In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

„Männers“: Abenteuer und Reisen für Vater & Sohn – Urlaub einfach anders!

Zum Anlass des morgigen Vatertags haben wir uns für die CARAVAN SALON Community schlau gemacht und sind auf ein richtiges Prachtstück gestoßen, welches wir Ihnen nicht vorenthalten möchten!

Genauer gesagt geht es um „Männers“, ein Vater & Sohn Camp das es in sich hat. Wir haben direkt bei Anton Wieser, Gründer dieser Initiative, nachgehakt. Viel Spaß beim Entdecken!

 

„Männers“ – Camps für Väter & Söhne

Wie oft kommt es vor, dass sich Väter & Söhne wirklich Zeit füreinander nehmen? Zeit für gemeinsame Abenteuer, für gemeinsames Lachen, gemeinsames Schweigen? Ganz unter sich, unter Männern und gleichaltrigen Jungs?

Quality-Time ist rar! Es wird Zeit, um dem Alltag mal den Rücken zu kehren. Um nur das zu machen, was echte Kerle gerne tun: in der Almhütte schlafen, Lagerfeuer machen, Fischen, auf Berge klettern, Schwimmen oder sich entspannt zu unterhalten. Einfach sein! Nur Väter & Söhne. Das alles gibt es in den Männers – Camps für Vater & Sohn!

In diesem Video aus dem vergangenen Jahr können Sie miterleben, wie so ein Camp abläuft:

 

 

Wie es dazu kam ein solches Angebot anzubieten?

Bis vor 8 Jahren war ich sehr erfolgreich in der Hotellerie tätig. Ich arbeitete an verschiedenen Orten in unterschiedlichen Hotels, gefühlt rund um die Uhr. Das kostete Kraft und Energie die mir dann irgendwann ausging. Nach familiären Herausforderungen, Todesfällen und Geburten bekam ich ein Burnout und eine Depression. „Was tun?“, war die Frage. Weil eigentlich gar nichts mehr ging. Vollkommene Antriebslosigkeit.

Ich begann mich um mich selbst zu kümmern und machte Ausbildungen, die mir gut taten. Unter anderem eine Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach. Dafür musste ich eine Diplomarbeit schreiben und wählte das Thema „männliche Archetypen“. Das bedeutete erstmal die Literatur über Männlichkeit, Vater Sein und Jungen zu studieren. Erstaunt stellte ich fest: In fast jedem Buch gab es ein oder mehrere Kapitel über die Herausforderungen, die erwachsene Männer haben, weil sie mit ihrem Vater nicht klar kamen. Es gibt in fast jeder Vater- und Sohn-Beziehung Themen, die nicht angesprochen werden, was dadurch langfristig explosives Konfliktpotential in sich birgt.

So entdeckte ich meine Berufung: Männers-Abenteuer und Urlaub für Vater & Sohn war geboren. Urlaub einfach anders, nicht nur für die „Muckis“ sondern auch für das Gehirn J Die Beziehung zwischen Vater und Sohn auf langfristig stabile Beine zu stellen ist das Ziel. Und das kommt ziemlich gut an, denn es scheint in ziemlich vielen Vater- und Sohn-Beziehungen Bedarf nach qualitativ hochwertigen Auszeiten zu geben.

Im ersten Jahr waren es gerade mal 12 Teilnehmer. Nein, nicht pro Camp, den ganzen Sommer über. Mittlerweile, vier Sommer später sind es bereits über 300 Väter und Söhne, die ich begleiten darf.

 

Mehr zu den Camps

Die Bergwelt in den Kitzbüheler Alpen ist voller spannender Abenteuer. Hier finden auch viele Camps statt. Jedes Camp hat ein Thema, ein Drehbuch, dass sich von der Begrüßung bis zur Verabschiedung wie ein roter Faden zieht. Bei der Wahl des jeweiligen Camp-Themas orientiere ich mich an den individuellen Bedürfnissen der Väter und Söhne. Was sind die häufigsten Herausforderungen in dieser oft so brisanten Beziehung? Was stärkt die Kommunikation zwischen den Paaren? Was brauchen Väter und Söhne um ihre Beziehung auch langfristig zu optimieren? Das sind nur ein paar Beispiele meiner Leitfragen.

So entstand Step 1, für Jungs ab acht Jahren. Hier stehen die Schlagworte Vertrauen, Fürsorge, Achtsamkeit und wahre Wertschätzung des jeweiligen Partners im Zentrum.

In Step 2 geht es um all die Emotionen, die Männern und Jungen zwar männlich machen, die dem Testosteron zugeschrieben werden, in der Gesellschaft aber nicht gern gesehen werden. Väter und Söhne bekommen Zugang zu konstruktiver Aggression. Sie lernen zu fühlen, was es bedeutet, Angst zu haben und erleben, wie sie Konflikte fair und wertschätzend austragen können.

Step 3 ist für Jungen ab 12. Die „Heldenreise“ für Vater und Sohn. Grenzen erforschen, den ersten Schritt machen, ins Handeln kommen, Ziele klar definieren und gemeinsam echte Abenteuer bestehen.

Alle Camps sind wahre Abenteuer, die mentalen Inhalte vermittele ich aber fast nebenbei. Ohne Zwang, freiwillig. Jeder Teilnehmer nimmt sich das raus, was er gerade braucht.

 

Costa Rica Abenteuerreise

Jedes Jahr findet in den deutschen Herbstferien auch die beliebte Costa Rica Abenteuerreise statt. Das ist Abenteuer pur, auf neuen Wegen in der neuen Welt. Um bei diesem Mega Abenteuer dabei zu sein, müssen die Jungs allerdings schon 14 sein. Mehr dazu

 

Über Anton Wieser

Anton Wieser, dipl. Mentalcoach, Erlebnispädagoge, Kinder- und Jugendcoach sowie Neurolinguistiker, leitet die Camps. ICH BIN. Eine Besonderheit in den „Männers“-Camps ist es, dasss alle Erlebnisbegleiter ebenso Spitzencoaches aus allen Bereichen sind. Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, dieses Wissen zu nutzen. Freiwillig und ohne Zwang.

Ganz nach dem Motto der Camps: „Jeder darf, keiner muss!“

 

 

Linktipps:

Alle Angebote, Neuheiten und Termine (auch schon für 2019) finden Sie auf www.maenners.com oder bei YouTube.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.