In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Endlich ordentliches Internet im Wohnmobil!

Einen Fernseher habe ich verbannt. Neben Urlaubsreisen, verwende ich mein Reisemobil auch gerne als Business-Camper. Da ist eines unerlässlich: Gutes Internet im Wohnmobil – und hier habe ich einiges ausprobiert…

Ich habe für mich unterschiedliche Dinge getestet um an gutes Internet zu kommen:

  • Via Satellit
  • Handy
  • Seperaten LTE Router
  • und dem WebCatcher (um ein entferntes WLAN besser nutzen zu können)

Bei der Lösung über Satellit habe ich feststellen müssen, dass es nicht sehr praktikabel ist (langsamer Übertragungsaufbau, viel (sperriges) Equipment und vor allem sehr teuer). Es hat bestimmt seine Berechtigung bei Expeditionen, bei denen LTE und WLAN Mangelware ist.

Für meinen Gebrauch sehe ich dafür aber keine Notwendigkeit. Meine beiden Favoriten sind der LTE-Router und der Webcatcher.

Im folgenden Film zeige ich Euch wie das funktioniert und auf meiner Webseite beschreibe ich das ganze etwas genauer.

Mit diesen beiden Lösungen kann ich auf alle Fälle webbasiert arbeiten und sogar problemlos gleichzeitig Telefonieren. Damit konnte ich meinen Traum verwirklichen: Einfach öfter von unterwegs arbeiten. Frei und ungebunden. Einfach dahin, wo das Wetter passt und ich tolle Inspirationen bekomme um am Ende gute Arbeit abzuliefern.

Auf der anderen Seite kann ich aber auch entspannt Nachrichten oder Filme streamen. Herz was willst Du mehr 😉

Freue mich auch über Euer Feedback und wünsche Euch immer tolle Reisen,

Euer Markus

 

 

Linktipps:

Über den YouTube-Kanal von „fan4van“

Mit „fan4van“ erhältst Du informative Videos über Themen rund ums Wohnmobil/Camper. Es geht dabei nicht nur um Womo-Themen, sondern auch um Themen wie Sportarten (die sich gut mit dem Womo verbinden lassen), gutes Essen (mir geht es bei meinen Womo-Touren nicht nur darum andere Orte zu entdecken, sondern auch das Essen und Trinken in den jeweiligen Regionen zu erleben). Interessierst Du Dich also für Tipps und Trends rund ums Wohnmobil, dann bist Du hier genau richtig. In regelmäßigen Abständen werde ich Videos mit aktuellen Inhalten live schalten. Begleite mich auf meine Youtube-Reise und abonniere meinen Kanal – ich freue mich auf die neue Community!

Hier gehts es zu Markus‘ Blog

3 Kommentare

  1. Hi, es geht auch noch mit einem LTE Router und einer Richtantenne. Hab ich und funst fast immer gut, auch während der Fahrt. kann da drüber sogar ein Sat Signal einspeisen und denn an alle Geräte verteilen.

  2. Alternativ und weniger fummelig (gerade wenn man oft den Ort wechselt muss man die Richtantenne immer wieder neu ausrichten) geht es auch mit einem LTE Router und 2 Blankenburg Rundstrahlantennen. Habe eine Antenne vorne, die andere hinten auf dem Dach meines Womos, Kabeldurchführung da, wo auch die Kabel meiner Solaranlage durchs Dach gelangen und den Router fest auf dem Küchen-Hängeschrank montiert. Ich arbeite mit einer Telekom-SIM und habe (in Deutschland) bis jetzt fast überall super Internet-Empfang – ausreichend für Skype-Calls und parallelem E-Mailing.

  3. Hallo,
    Mir fehlen im Beitrag ein paar genauere Infos zu Prepaid-Verträgen. Welche Laufzeit haben sie? Wieviel kosten sie ungefähr? Macht es Sinn, eine Sim-Karte im Ausland, z.B. Frankreich, Spanien oder Italien zu kaufen?
    Gibt es einen Link zur LTE-Abdeckung in Europa?
    Sicher-ich könnte mir die Infos zusammen suchen, aber ich denke mal, Du als Fachmann, hast bestimmt ein paar gute Links in Deiner Link-Kiste.
    Freundliche Grüße Hadi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.