In der Welt
zu Hause.

31.08.-08.09.2019

30.08.2019 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225

Frage

08.09.2018 09:49:24
Frage an alle : hat bei dem Gewinnspiel überhaupt schon jemand gewonnen ? Habe das letzte halbe Jahr jedenfalls nichts davon gelesen ! Herzlichen Campergruß
+8

Antwort

14.09.2018 11:50:16
Hallo Werner,
ich spiele seit langem hier mit. Früher habe ich öfter etwas gewonnen. Das letztemal 2014. Seither, trotz regelmäßiger Teilnahme, nichts mehr.
Ich kann und will natürlich keinen Gewinn beanspruchen, aber mir kommt das auch sehr merkwürdig vor.
Gruß

Kommentar

28.09.2018 19:31:40
Ich spiele auch schon seit über einem Jahr jede Woche mit - leider noch kein Gewinn!!

Antwort

23.09.2018 11:14:16
Verstehe ich auch nicht, besonders da alle unterwegs zu sein scheinen. Wir waren jetzt 14 Tage af Tour und überall alles einfach nur voll! Macht bald keinen Spaß mehr.
Um zum Gewinnspiel zurückzukommen: vielleicht bedankt sich aber auchkeiner mehr?!

Antwort

28.09.2018 11:36:48
Hallo,habe soeben eine Gewinnmitteilung per Mail erhalten - Toilettenzusatzmittel, bin gespannt auf die Lieferung liebe Grüsse aus dem schönen Ammerland Helly05

Kommentar

12.10.2018 12:27:26
Lieferung ist prompt erledigt worden

Antwort

05.10.2018 22:45:37
ich spiele ganz selten mal mit - so zwei mal im Jahr - und habe mal Gästehandtücher gewonnen, sehr flauschige, gute Qualität. Wünsche Dir viel Glück!!!

Frage

12.10.2018 08:25:08
Wie werden im Kenwood DNX4230TR eigene POI installiert?

Frage

21.09.2018 17:45:58
Wir besitzen einen Laika Kreos 3009 mit Solarplatten.Wie und womit kann ich diese Platten am besten reinigen
+7

Antwort

26.09.2018 17:20:21
Hallo Helly05,
wir reinigen unsere Solarplatten mit einem weichen Microfasertuch und klarem Wasser.
Nach dem Reinigen trocknen wir die Platten sorgfältig ab, damit sie nicht eventuell Kalkflecken bekommen.
Das machen wir seit 16 Jahren so, haten noch nie Probleme.
Grüße vom Niederrhein
Herbert

Kommentar

09.10.2018 15:51:29
so machen wir es auch

Frage

07.10.2018 14:31:44
Hallo Campingfreunde,weiß noch jemand die Modellbezeichnung der Klimaanlage von Trauma, die auf der Caravan 2018 in der Verbindung mit einem Tabbert im Angebot war. PREIS 999,00.
Danke

Antwort

07.10.2018 17:22:49
Ich habe ein Tabbert Pep gekauft. Die Klimaanlage heißt " Dometic ".
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen


Kommentar

07.10.2018 19:12:08
Danke für die Antwort. Hatten zuerst die Domain haben aber dann getauscht gegen die von Truma, da die Heizung auch von Truma ist.
Leider weiß ich das Modell nicht mehr. Habe noch keine Auftragsbestätigung und würde gerne recherchieren.

Frage

07.10.2018 14:50:17
Frage an alle :
Wir haben uns ein neues Wohnmobiel gekauft. Der Händler Tauscht die alten AGM Batterien aus und baut neue AGM Batterien ein.Ich habe ihnem nach einem Temperatursensor, Trainer, Regeneratur gefragt, leider konnte er mir keine Antwort geben. Ich habe diese Kontroll teile in einem Video von einer Firma gesehen. Die meinen durch dem einbau/aufbau auf den Batterien sollen die länger halten. Ich befürchte wenn ich nach einer Werkstatt fahre die die diese sachen Verkaufen, werden die sagen JA brauchen sie.
Was ist eure Meinung und erfahrung.
LG Heinz-Leo

Frage

03.10.2018 12:20:11
Wir suchen für unser Neues/Gebrauchtes eine Alarmanlge. Wer kennt sich aus und kann uns gute Tips geben.
Danke für die Infos im voraus.
MFG Heinz-Leo

Frage

30.09.2018 20:51:29
Hallo alle zusammen
Hat jemand Erfahrung damit, oder kennt jemand einen sicheren Parkplatz für unser Womo in der Nähe von Jerez de la Frontera um mit dem Flugzeug nach Hause zu fliegen?

Frage

02.05.2018 14:59:54
Hallo Clubmitglieder,
seit Jahren benutze ich den aktuellen Bordatlas von Reisemobil International.
Die Stellplätze waren bisher nach Ortsnamen sortiert, in der Ausgabe 2018 jetzt nach Postleitzahlen.
Da ich leider nicht alle Postleitzahlen auswendig gelernt habe (und das auch nicht vorhabe!), kann ich nun die Stellplätze nur sehr umständlich finden.
Ich werde zukünftig diesen Bordatlas deshalb nicht mehr kaufen.
Wie gefällt euch diese neue Sortierung?
Grüße vom Niederrhein
Herbert
+7

Antwort

04.05.2018 10:28:20
Ich werde den nächsten Bordatlas in dieser unübersichtlichen Sortierung auch nicht mehr kaufen!
+7

Antwort

05.05.2018 18:57:11
Ist mir so auch zu umständlich, ich werde ihn auch nicht mehr kaufen!
+7

Antwort

11.05.2018 10:09:42
Ich finde die neue Sortierung nach Postleitzahlen auch sehr umständlich.
Wer hat sich bitte sowas ausgedacht?
Jetzt muss man erst über das Ortsregister die Postleitzahl suchen und dann im Bordatlas den Ort. Verlag: Bitte macht das wieder Rückgängig ab der nächsten Ausgabe.
Ihr könnt ja ein Postleitzahlenregister im Bordatlas aufnehmen.

Kommentar

11.05.2018 11:08:42
Ich habe im Verlag angerufen. Die meinen, das sei doch jetzt ganz toll.
Habe denen mitgeteilt, das ich da ganz anderer Meinung bin.
Vielleicht hilft es ja, wenn sich dort viele beklagen?
+3

Antwort

15.07.2018 11:43:26
Hallo sonnige Grüße aus dem Weserbergland

Das finde ich auch nicht gut. Man sollte die alte Auflistung wieder ein führen.
+3

Antwort

28.09.2018 19:49:36
Ich habe mich auch sehr über die neue Sortierung geärgert und werde keine weitere Ausgabe bestellen, sofern sich die blöde Sortierung nicht ändert.
+2

Antwort

30.06.2018 13:40:57
Da waren wohl wieder Theoretiker am Werk. So was umständliches.
Aber die werden das schon merken, wenns nicht mehr so läuft.
+1

Antwort

05.07.2018 16:14:55
Habe den Verlag wegen dieser blödsinnigen Sortierung angeschrieben und eine schriftliche Antwort vom stellvertretenden Chefredakteur - Herrn Heiko Paul - erhalten. Danach wird der Bordatlas 2019 wieder in der gewohnten alphabetischen Sortierung erscheinen!
Grüsse aus dem Rheinland
Bernd
-4

Antwort

09.05.2018 12:43:45
Der Verlag wird es wieder ändern so wie früher, also haben sie gemerkt das es nicht so toll war.

Kommentar

09.05.2018 14:08:10
Hallo Klimatist,
das glaube ich nicht. Ich habe heute noch mit dem Verlag gesprochen, da wird sich nichts ändern!
Vielleicht hilft es, wenn viele nicht mit der jetzigen Sortierung zufrieden sind und dies auch dem Verlag mitteilen.
Grüße vom Niederrhein
Herbert
-5

Antwort

03.05.2018 10:18:32
Das ist richtig, aber man kann beim Verlag kostenlos ein alphabetisch geordnetes Ortsregister bestellen, so dass der aktuelle Bordatlas wieder verwendbar ist.

Kommentar

03.05.2018 15:04:43
Das stimmt. Ist aber trotzdem sehr umständlich. Nichts für mich - werde den Bordatlas in dieser Form nicht mehr kaufen.

Frage

20.01.2012 19:50:06
Gebhard und Mechthild Grösch aus Ehrenberg Rhön Wir haben ein WO MO auf Ford Transit 2,2 129 PS Bauj.2007. Habe sehr viele Ärger mit dem Motor. vonder Anfahrschwäche mal abgesehen, da gewöhnt man sich dran. Jan. 2010 neues AGR , Feb. 2011 bei 68000 Km neuer Turbolader, Jan. 2012 neues AGR bei 80000 Km Wer hat auch noch Ärger mit dem Ford Transit. Viele Grüsse aus der schönen Rhön.

Antwort

21.01.2012 14:47:41
Hallo Gebhard,
habe auch als Basis einen Transit 2008, 2,2l, 103kW. Jetzt knapp 30tkm, zum Glück noch ohne Probleme.
Im Netz gibt es -leider- einige Berichte über und um die Probleme mit diesem Motor.
Ich stelle mal hier einige Links rein (weiss aber nicht, ob das hier gerne "gesehen" ist); es gibt da aber noch mehr schlechte Erfahrungen.
http://www.wohnmobilforum.de/w-t66453.html,
http://www.wohnmobilforum.de/w-t65458.html,
http://www.motor-talk.de/forum/motorschaden-transit-baujahr-2007-2-2-l-tdci-motor-131-ps-t3675737.html,
http://www.wohnmobilforum.de/w-t61282.html,

Für's erste hast Du Lesestoff genug. Sonst einfach mal nach "Transit Motorschaden" googeln.
Gruß
(o: andreas

Antwort

21.01.2012 19:31:06
Wir fahren ein 2,4l mit 140PS aus dem BJ Sep 2006 Bedenkt bitte BJ des Fahrgestell ist nicht gleich BJ des WOMO. Die Anfahrschwäche kann mittels Programmupdate verändert werden.
AGR muste ich bei 50.000 km wechseln lassen.
Der Turbo pfeift bei mir wenn der Motor warm ist. Denke da sind Undichtigkeiten entweder durch schlechte Verschraubungen oder durch einem Haarriß der sich durch die Wärmeausdehnung des Materials öffnet.

Kommentar

28.09.2018 18:01:19
Hier mein Schriftverkehr mit Ford.
Schreiben vom 7.9.2018 an Ford Kundenzentrum
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir haben in unserem Schwedenurlaub mit dem Wohnmobil einen Motorschaden
( 2,2-Liter-TDCi-Motor ) erlitten. Das Fahrzeug ist Baujahr 2009 und hat erst 69831 Km.
Als Anhang sende ich Ihnen die Rechnung aus Schweden Ford Vertragswerkstatt und das Angebot vom Motoreninstandsetzer.
Bitte um Kostenerstattung.

Antwort von Ford am 11.09.2018
Sehr geehrte Frau ............,
vielen Dank für Ihre Nachricht.
Hinsichtlich Ihrer Kulanzanfrage empfehlen wir Ihnen, sich direkt an Ihren reparierenden Ford Vertragspartner zu wenden, um die Möglichkeit einer Kostenbeteiligung in Erfahrung zu bringen.
Unsere Ford Vertragspartner stellen unsere Kulanzbevollmächtigten vor Ort dar und können deshalb Ihre Anfrage im Rahmen der Kulanzrichtlinien überprüfen und Sie zuverlässig beraten.
Gemeinsam mit unseren Ford Vertragspartnern bemühen wir uns, unseren Kunden bei hohem Reparaturaufwand – über den Garantiezeitraum hinaus – entgegenzukommen. Diesen freiwilligen Kulanzleistungen sind, wie bei allen Herstellern, auch bei uns Grenzen gesetzt. Die Entscheidung für eine kulante Regelung richtet sich nach der jeweiligen Nutzungsdauer des Fahrzeugs.
Abschließend sei angemerkt, dass wir als Hersteller jede freiwillige Kulanzregelung nach Ablauf der Ford Neuwagengarantie vom Nachweis einer regelmäßigen Wartung des Fahrzeugs bei einem Ford Vertragspartner abhängig machen.
Wir vertrauen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen eine angenehme Woche.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Ford Kundenbetreuung

Antwort 13.09.2018 von mir an Ford
Hallo Kundenbetreuung,,
wenn sie das Mail richtig gelesen hätten , hätten sie festgestellt das es sich um ein Wohnmobil handelt.
Diese werden üblicherweise beim Wohnmobilhändler gewartet und nicht beim Ford Händler ( Garantie ).
Bitte senden sie mir einen Kulanzantrag damit ich diesen der Werkstatt aushändigen kann.
Ich möchte auch Kulanz auf die in Schweden bei Ford unnötig eingebaute Einspritzdüse siehe 1. Mail
Mit freundlichen Grüßen.

Laut Fachzeitschrift ProMobil ersetzt Ford bis zu 70% bei Fahrzeugen bis zu 10 Jahren .
Siehe Kopie
Kulanzregelung bei Ford
Doch Reisemobile werden meist weniger intensiv genutzt als Pkw und altern langsamer. Daher bekam man bei Ford den Unmut der Transit-Besitzer mit Motorschäden zu spüren und legt nach: "Ford hat eine großzügige Kulanzregelung aufgesetzt: Ford wird den betroffenen Kunden mit bis zu zehn Jahre alten Fahrzeugen ohne Kilometerbegrenzung bei etwaigen Motorschäden 70 Prozent Kulanz oder mehr anbieten, sofern kein eindeutiges Kundenverschulden oder andere Gründe vorliegen, die eine Kulanzregelung im Einzelfall ausschließen.

Betroffene Ford-Transit-Motoren: Um diese Motoren geht es

Betroffen sind von den Problemen die 2,2-Liter-TDCi-Motoren mit Euro-4-Einstufung, die von 2006 bis 2011 angeboten wurden. Sie finden sich in Reisemobilen auf Basis des frontgetriebenen Transit, die jedoch manchmal noch nach 2011 in den Verkehr kamen. Während die schwächeren Varianten wenig auffällig sind, beziehen sich fast alle Schadensberichte auf die Varianten mit 130 und 140 PS.

Antwort 17.09.2018 von Ford
Sehr geehrte Frau .............,

vielen Dank für Ihre erneute Nachricht.

Dass es bei Ihrem Ford Transit Wohnmobil zu einem Motorschaden in Schweden gekommen ist, bedauern wir. Ebenso wie die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Hinsichtlich Ihrer Kulanzanfrage haben wir den Sachverhalt aufgegriffen und müssen Ihnen mitteilen, dass seitens Ford keine Kosten übernommen werden. Bitte beachten Sie hierbei folgende Anmerkungen.

Von hier aus können wir nicht beurteilen, warum in Schweden die Einspritzdüse getauscht wurde. Diesbezüglich kann aufgrund des Fahrzeugalters keine Kulanzregelung getroffen werden.

Bei den Motorschäden handelt es sich um eine Sonderkulanzregelung, die allerdings in Ihrem Fall nicht angewendet werden kann. Vorrausetzung für eine Kostenübernahme ist die Reparatur in einer unserer Ford Werkstätten. Wie wir Ihren Unterlagen entnehmen können, ist dies nicht der Fall.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen, nach den uns vorliegenden Informationen, keine anderslautende Antwort geben können.

Bitte antworten Sie nicht direkt auf unsere E-Mail. Bei Bedarf nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse des Ford Kundenzentrums kunden@ford.com oder das Kontakt-Formular auf www.ford.de.

Mit freundlichen Grüßen
Kind Regards

Joachim Medler
Spezialist
Ford Kundenzentrum

Frage

23.09.2018 16:35:42
Hallo Campingfreunde
wer hat Erfahrungen mit dem Fernsehen im Campingfahrzeug unterwegs über das Smartphone zB. mit ZATTO ?Hat man einen guten Handyvertrag mit mehreren GB Datenvolumen, wäre dies doch eine gute Alternative zu SAT und DVB T2, wenn man die Antennen nicht auf dem Dach hat oder ein Baum vor der Schüssel steht.

Das Smartphne muß dann wohl MHL fähig sein.
Gruß
Rainer

Frage

13.09.2018 19:22:01
Hallo ins WWW und an die Messe Düsseldorf,

ich möchte meine Kritik am Caravan Salon loswerden!

Die Reservierungspraxis für einen Stellplatz zum Besuch der Messe finde ich sehr Besucher unfreundlich. Meine Frau und ich sind Vollberufstätig und kommen gerne spontan zur Messe. Wir können leider nicht Wochen im voraus den genauen Besuchstermin planen. In diesem Jahr musste ich bei der Bestellung der eTickets feststellen, dass eine Reservierung eines Stellplatzes nicht mehr möglich war. Hierzu gab es auf der Internetseite keine weiteren Erklärungen! Ich rief deshalb direkt bei der Messe Düsseldorf an und erkundigte mich nach einer Stellplatzmöglichkeit. Mir wurde von der "netten" Dame die Auskunft gegeben, dass ich erst gar nicht mit dem Womo kommen sollte, da es keine Parkmöglichkeiten mehr geben würde. Nur noch für Pkw! Das wars, kein Hinweis auf, wie sich später herausstellte, die vorhandenen Ausweichmöglichkeiten. Da wir spontane Menschen sind, fuhren wir trotz dieser Auskunft zur Messe. Nachdem wir auf dem Nachtparkplatz übernachtet hatten fuhr ich dann der Beschilderung folgend auf die entsprechende Spur für Besucher ohne Reservierung. Hier wurde uns von einem Mitarbeiter der Parkplatzwacht ein Flyer mit Infos zum Ausweichplatz gegeben. Wir sind dann dorthin gefahren und von dort mit dem Bus zur Messe. Der Ausweichstellplatz war wirklich klasse und gefiel uns wesentlich besser als der P1.

Warum wurde nicht schon auf der Internetseite der Messe auf diese Möglichkeit hingewiesen?

Warum habe ich diese Auskunft nicht am Telefon bekommen?

Durch diese Nichtinformation habe ich auf die günstigen Onlintickets verzichtet ( hätte ja tatsächlich sein können, dass es keine Parkmöglichkeit gegeben hätte) und musste mir die teuren Tagestickets kaufen!

Bin mal gespannt, was die Messe Düsseldorf dazu sagt!

Besucherfreundlich geht meiner Meinung nach anders!

Mit freundlichem Gruß
Oliver

Antwort

21.09.2018 08:26:54
Hallo Oliver,
ich hatte vor zwei Jahren das gleiche Erlebnis mit der Reservierungsangelegenheit. Ich glaube aber, dass die Koordinierung und Praxis einer Parkplatzbelegung, wie der P1, unsere Vorstellungskraft übersteigt. Ausserdem muss ich einmal erwähnen, dass die Parkplatzeinweiser sowie Helfer alle miteinander Super !!! freundlich sind.
Könntest Du über den Ausweichplatz mal schreiben wo der war und wie die Stellmöglichkeiten sind.
Vielen Dank im voraus...
Gruß
Harry

Frage

19.07.2018 11:22:41
Hallo zusammen, wir sind im Urlaub über den Großglockner gefahren und haben auch eine Nacht dort oben verbracht. Unser Kühlschrank zeigte eine Störung an bzw sprang nicht mehr an. Wollte schon Werkstatt aufsuchen, aber im Tal ging er wieder in Betrieb.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und wie läßt sich das in Zukunft ändern? Vielen Dank für eure Antworten ..
+8

Antwort

20.07.2018 13:47:21
Hallo
Wenn es bei Gasbetrieb war, sollte man an die Sauerstoffmangelsicherung in dieser Höhe denken.

LG
Argue
+8

Antwort

03.08.2018 15:21:00
Habe ähnliches auf dem Stellplatz Auronzo Hütte 3 Zinnen ca. 2.320 m erlebt.
Die Verbrennung war nicht mehr in Ordnung und die Abgase waren deutlich zu riechen.
Umstellung auf die kleinste Stufe und der Kühlschrank funktionierte wieder problemlos.
Im Tal und auf der Weiterreise gab es keine Probleme in allen Kühlstufen mehr.
+5

Antwort

03.08.2018 18:24:57
Hallo,
waren gerade zwei Tage lang ununterbrochen, auch in der größtmöglichen Höhe, am Glockner. In jeder Höhenlage funktionierte der Kühlschrank einwandfrei, keinerlei Probleme.
Möglicherweise kommt es auf das Alter des Kühlschranks, Brenner evtl. verdreckt, Füllstand der Gasflasche oder so an.
Also keine Sorge, wenn man in die Höhe fährt, das Problem ist, wenn überhaupt, nur gering und lösbar (siehe Eintrag MKPorz).
Gruß Brigitte und Peter
-11

Antwort

20.07.2018 11:43:20
Einfach nicht mehr über den Großglockner fahren ...

Kommentar

29.07.2018 10:53:52
Hallo HymerDriver,

solche Kommentare kannst Du Dir ersparen. Damit macht man gut gemeinte Fragen lächerlich.
Wenn Du schon nichts sinnvolles beitragen kannst, dann lass es einfach.

Gruß Brigitte und Peter

Kommentar

24.08.2018 17:29:24
von HymerDriver kommen immer dämliche Kommentare!

Kommentar

06.09.2018 08:02:47
Hallo Brigitte und Peter
Bin neu hier und kann mich dem nur anschließen. Vielleicht ist der Hymi Driver nicht so ganz helle. Womo Fahrer gehen glaube ich nicht so miteinander um. Oder???

Kommentar

29.07.2018 17:16:21
einfach nur dämlich!

Kommentar

07.09.2018 17:36:23
Zweck dieses Forums ist der Austausch von hilfreichen Tipps mit Niveau unter Womo-Fahrern von denen jeder Leser auch profitieren kann. Zweck ist NICHT unangemessene Kommentare abzugeben.

Kommentar

12.09.2018 17:38:50
Da kann ich dir nur zustimmen!

Antwort

07.09.2018 08:52:57
"Kühlschrank zeigte eine Störung an bzw sprang nicht mehr an"
Weiter ist eine Möglichkeit:
In dieser Höhe liegt die Außentemperatur oft unter 0 Grad (innen??).
Wenn der Kühlschrank auf 8 Grad eingestellt ist und die Temperatur außerhalb des Kühlschranks 7 Grad beträgt, schaltet sich der Thermostat des Kühlschranks NICHT ein.

W. Raes

Frage

02.09.2018 18:08:58
6 Reifen Michelin Agilis Sommer 215/75 R16 C 116/114R aus 10/2013 9mm Profiltiefe
auf gutenStahlfelgen 6Jx16 H2 ET68 zu Verkaufen 300 € Festpreis

Antwort

11.09.2018 22:23:19
Verkauft!!!

Frage

27.08.2018 16:49:40
Hallo zusammen.
Das Thema Euro 6 a,b,c und d-temp ist sehr aktuell, wird aber von den Anbietern schnell unter den Tisch gewischt. Die Aussagen lauten: Entspricht der derzeitigen Abgasnorm.
Ich denke über den Kauf eines Weinsberg Edition Pepper nach. Hier wird der Peugeot Boxer angeboten, mit Add Blue.
Wenn Mitte 2019 geliefert wird, dann könnte ev. auch schon d-temp zur Verfügung stehen. Gibt es Alternativen außer Ford?
Was meint Ihr?
Danke für jede Anregung.
Günni

Antwort

02.09.2018 23:59:56
Hallo, wir haben uns letztes Wochenende einen Ahorn Alaska auf Renault Master Basis gekauft. Der entspricht nicht nur der 6b Norm, sondern erfüllt jetzt schon die Voraussetzungen für 6e laut Hersteller-Aussage.
Gruß Andreas

Frage

02.06.2018 16:03:01
Hallo Camper Biete hier für Keines Geld einen SD Programmer der Fa. Megesat an. Für das Updaten der neuen Firmware
Rechnung 12.04.2018 und Anleitung liegt bei
Wenn Interesse 50€
Kostet überall 79€ 02404/81945

Antwort

02.09.2018 10:56:37
Dieser Artikel ist verkauft

Frage

02.06.2018 16:09:59
Wer sucht für seinen Dethleffs Globebus I003 Bj.2007-2018 Thermoset Dreiteilg Von der Fa Kantop kaum gebraucht 50€
02404/81945

Antwort

02.09.2018 10:55:43
Dieser Artikel ist verkauft

Frage

31.08.2018 07:40:18
Hallo ich habe eine Frage zu den Zahlungsmöglichkeiten wenn ich ein E Ticket kaufe. Wie wird das hier verrechnet? Ist Pay Pal auch möglich? Danke im voraus.

Antwort

31.08.2018 11:01:53
Pay Pal geht auch.
VG
Max Otto

Frage

30.08.2018 16:37:51
Gibt es auf der Caravan auch eine Plattform für Interessierte, die einen gebrauchten Camping-Kastenwagen kaufen wollen?
MfG, Felix

Frage

26.09.2015 11:54:47
Hallo, ich besitze einen knapp zwei Jahre alten Caravan. Kilometerlaufzeit bisher ca. 15.000 km. An dem Fahrzeug sind die Reifen auf der Außenseite total abgefahren. Den vorgegebenen Luftdruck habe ich immer eingehalten. Keine Überladung und keine Schäden an den Rädern. Wer hat mit diesem Problem Erfahrung? Kann man an einem Einachser Al-Ko Einstellungen an der Achse etc. vornehmen? Wo ist die Ursache zu suchen?
Ich freue mich auf Ihre Tipps.
M.f.G. Lothar
+2

Antwort

02.10.2015 11:28:05
Hallo Lotar,
ich würde mal in eine Werkstatt fahren und die Spur einstellen lassen. Alles was dazugehört. Vorspur, Sturz, und Spreizung. Dann sollte das einseitige ablaufen der Reifen nicht mehr vorkommen. Das habe ich bei meinem WOMO auch gemacht.
mit freundlichen Gruß
Hans
+2

Antwort

08.08.2018 09:59:23
Hallo Herr Schulz,
ihre Frage im Forum ist schon etwas älter, doch ich möchte mich wegen disem Problem melden.
Ich habe keine Antwort , dafür aber an meinem 2 Jahre alten Tabbert das gleiche Problem . Die Reifen waren nach 2 Jahren außen abgefahren so dass ich diese in diesem Frühjahr schon erneuern musste.
Hatten Sie eine logische Antwort auf Ihre Frage bekommen die Sie 2015 gestellt haben.

Danke Im Voraus für Ihre Antwort.

Meine Mail Adresse: conradlettweiler01@gmail.com
Gruß
Walter Conrad

Kommentar

17.08.2018 12:47:35
Ich habe mich mit dem Rahmenhersteller ALKO in Verbindung gesetzt. Dieser hat den Caravan in der Werkstatt überprüft. Die Achse wurde ausgebaut und auf einem Prüstand überprüft. Es lagen offensichtlich keine Mängel vor. Der Caravan wurde aber gewogen und da war das Ergebnis ernüchternd. Ca. 200 kg zu schwer. Also keine Garatiesache. Ich habe dann Leicht-LKW-Reifen montieren lassen und den Luftdruck erhöht. Jetzt nach knapp 5 Jahren Fahrt sind die Reifen wieder abgefahren und müssen in Kürze erneuert werden, obwohl ich nun nur noch bis an die Grenze des zulässigen Gesamtgewichtes gehe. Das Problem scheint mir da zu liegen, dass auf meine Felgen nur Reifen aus Fernost passen und keine mit Markenqualität. Die stellt hier leider keiner her.
+1

Antwort

29.09.2015 09:11:47
Hallo! Der angegeben Luftdruck ist in der Regel zu niedrig. Probieren Sie es mit 0,3 Bar mehr. Wenn das nicht hilft, könnten eventuel die Stoßdämpfer zu hart eingestellt sein. Viel Erfolg Ingo
+1

Antwort

24.08.2018 09:34:13
Auch wir hatten dieses Problem. Bei Alko nach einer kurzen Sichtprüfung wurde nur gesagt: der Wohnwagen ist zu schwer....fertig. Haben den Wohnwagen dann wiegen lassen, es waren 50 kg zuviel.... Mal schaun was wir mit unserem Neuen erleben, aufgelistet auf 2000 kg?? Aber das Problem ist kein Einzelfall im Bekanntenkreis klagen viele über den gleichen Mangel. Aber Alko ist halt "wer" und sieht die Schuld nur bei uns... Hier könnte doch eine gewisse Reserve mit einbezogen werden bei der Herstellung. Aber der Caravan Industrie geht's doch derzeit zu gut.

Antwort

09.10.2015 11:54:22
Hallo, ich habe mir mal einen neuen Satz Reifen nach nur einer Tour, an den Flanken fast abgefahren. Wir sind einige Pässe und viele Kurven flott gefahren. Die Bremsen waren beim bergab Passfahren so heiss, das die Radkappen sich verformt haben. Es war wohl ein wenig zu sportlich.

Kommentar

10.08.2018 11:55:44
Ich liebe diese "Fahrer" ...

Kommentar

28.08.2018 11:47:28
kannst du eigentlich nur solch dämliche Kommentare abgeben?

Frage

25.08.2018 10:38:04
Warum kann ich im Internet keine Tickets für den Caravan Salon kaufen?

Antwort

25.08.2018 11:16:54
Kann man doch, unter eTicket. Geht auch ohne sich zu re­gis­t­rie­ren.

Antwort

27.08.2018 20:15:01
Mit Apple Geräten geht es bei mir auch nicht. Nimm einen "normalen" Rechner.

Grüße
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225