In der Welt
zu Hause.

29.08.-06.09.2020

28.08.2020 Fachbesuchertag

Forum für mobiles Reisen

Ihre Plattform zum Austausch von Informationen

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229

Frage

24.07.2000 15:02:39
Suche zwecks gebündelter Beschwerden Camper die auch im Bara-Park in Bara Spanien Urlaub machen wollten und genauso enttäuscht sind wie wir. Eisenbahn direkt am Park, miserabler Strand und Zugang zu selbigem, kleine Stellplätze.

Antwort

25.07.2000 22:12:00
Mit der Eisenbahn das ist wahr! Aber die war zuerst da. Der Camperplatz nebenan hat das gleiche Problem sowie die ganze Küstze.Zugang zum Strand ok. beschwerlich mit Strandgepäck. Aber es gibt genügend Schwimmbecken auf dem Platz. Die Stellplätze wurden bei uns nach Carvangröße und Vorzelt vergeben.Schlimmer waren die Saison Euroclub Engländer die jede Menge radale bis spät in die Nacht bzw. Früh machten.

Antwort

17.08.2000 11:57:47
Auch wir waren im Park Playa Bara. Sind nach 2 Nächten wieder abgehauen. Wir können nur jedem empfehlen, keinen Platz in der Nähe der Disco zu nehmen. Die befindet sich im Amphi-Theater und ist NICHT schalldicht. Das Dröhnen der Bässe raubt einem den Schlaf bis 4 Uhr morgens. Betroffen ist besonders die Terrasse oberhalb der Tennisplätze. Und laßt euch nicht vom Katalog blenden. Die meisten Bilder darin sind uralt und zeigen nicht die Wirklichkeit. Auf dem Platz wird wirklich jede Nische als Stellplatz vermietet, und wenn man Pech hat, darf man darauf auch noch 3 - 4 Tage vor dem Platz warten.
Super ist allerdings die Poolanlage. Zu empfehlen ist auch das Restaurant mit preiswertem Essen und Getränken .

Frage

24.07.2000 07:42:26
Ich habe gehört, dass einige Leute PROBLEME mit dem Forum
haben sollen.Angeblich kommen Sie nicht rein.Kann mir das kaum erlären. Wer hat dieses PROBLEM schon mal erlebt.
Grüsse aus Düsseldorf, Herbert Köhler,
Messe Düsseldorf

Antwort

24.07.2000 09:33:33
Stimmt! Hatte in den letzten Wochen schon ein paar mal Probleme. Meine Mitgliedsnummer wurde nicht akzeptiert. Falsche Mitgliedsnummer wurde signalisiert. Stunden später war alles wieder o.k. Gruß Theo

Antwort

24.07.2000 16:23:28
Die andere Möglichkeit ist: Nach der Eingabe der Mitgliedsnummer nicht mit Mausklick auf "GO" abschliessen, sondern die ENTER-Taste betätigen. Rolf

Antwort

25.07.2000 08:59:52
Per Nausclick oder mit Entertaste Nichts ging mehr heute morgen. Zwei Stunden später wieder alles o.k. Bin ich etwa wieder nicht drin? Oder alles Müller oder was? Gruß Theo

Antwort

25.07.2000 14:35:16
Ich hatte schon öfters Probleme überhaupt in Caravan Salon Club rein zu komme. Aber 3-4 Stunden später klappte es dann wieder. Gruß Friedel

Antwort

25.07.2000 18:35:51
Hallo Herr Köhler,
diese Problem hatte ich am gestrigen Tagen.
Ich habe fast den ganzen Tag über versucht mich einzuloggen,aber es war zwecklos.
Gruß Manfred Exner

Antwort

25.07.2000 22:47:43
Hallo, Herr Köhler. Auch wir waren von Problemen betroffen. Hatte auch EMail an Messe Düsseldorf gesandt. Vielen Dank auch für die Prompte Antwort von Frau Schmidt. Heute klappt wieder alles super, meine sogar schneller als vorher. Hoffentlich bleibt es so.
Viele Grüße senden Familie Stasker / Weigl

Antwort

26.07.2000 07:27:46
Hallo, ich bin fast jeden Tag im Forum, welches sehr interessant ist, hatte aber noch nie Probleme mit dem Anschluß. Vielen Dank auch den Tipgebern zu meiner Frage, vielleicht sieht man sich mal.

Antwort

26.07.2000 19:33:55
Auch ich habe schon mehrfach die Erfahrung gemacht, nicht immer ins Forum rein zu kommen. Dauert L i c h t j a h r e oder die Mitgliedsnummer wird nicht akzeptiert. Oftmals musste ich gefrustet aufgegeben. Gut, dass sich jemand der Sache annimmt.

Antwort

26.07.2000 19:38:27
Sehr geehrter Herr Köhler, da auch ich fast täglich ins Forum hereinschaue und einige Beiträge beisteuerte, hatte ich ebenfalls schon wiederholt Probleme mich bei Ihnen einzuklicken. Am Sonntag den 16. 07. klappte es den ganzen Tag nicht. Hatte es mehrmals versucht, da ich dabei immer am Gewinnspiel teilnehme. Leider bislang erfolglos.
klaus-kohlQt-online.de

Antwort

27.07.2000 20:11:15
Hallo Herr Köhler! Anfangs hatte ich auch häufig Probleme. Nachdem ich die Adresse nach Eingabe der Mitglieds-Nr. als Lesezeichen (Netscape Communicator) gespreichert habe, gibt es kein Problem mehr. Vorteil: man spart sogar noch Zeit.
Beim Microsoft Explorer kann man die Adresse unter Favoriten speichern. Gruß Franz-Josef

Antwort

29.07.2000 22:58:55
Soeben habe ich gelesen, daß ein Kollege mit dem Lesezeichen des Netscape Communicator mehr Erfolg hätte. Auch ich habe die bekannte Adresse als Lesezeichen angelegt, hat aber noch nie geklappt. Muß mich immer zeitraubend durchrangeln. Mache ich etwas falsch?

Antwort

31.07.2000 23:13:17
Wie zahlreiche Beiträge vor mir, habe auch ich oft Probleme nach der Eigabe meiner Mitgliedsnummer; manchmal klappt's, häufig nicht.

Frage

20.07.2000 21:50:09
Hallo Frau Heike Egler,
vielen Dank für Ihre Information.
Wenn Sie es "Klasse" finden, unter Campern zu verweilen....... Dann empfehle ich auch unser Gästebuch unter "www.camping-cars-caravans.de"

Schaun Sie doch mal mal rein........

Und freundliche Grüsse von

Antwort

26.07.2000 19:39:00
Danke fuer den Tipp, da habe ich natuerlich gleich mal reingeschnueffelt. Es schreibt doch dort glatt ein Juergen Fischer so einiges, komisch - was ? Fuer Info`s und Tipp`s bin ich immer dankbar. Ein herzliches Dankeschoen.

Antwort

29.07.2000 22:41:15
ja,ja,liebe Frau Egler,
manchmal ist es bei CC&C der Tat komisch, dann wieder ganz sachlich und manchmal leider auch nur heiter bis bewölkt, wie das Leben eben so spielt.....
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Gewinn und freundliche Grüsse

Frage

19.07.2000 20:59:04
Ich bin bereits Mitglied im Club. Muss meine Frau selbst Mitglied werden um die Club-Vorteile nutzen zu können oder reicht eine Club-Karte je Familie?

Antwort

20.07.2000 10:04:20
Hallo Herr Schutty, Ihre Frau muss auch Mitglied werden, wenn sie die vielen Vorteile nutzen möchte. Das dürfte ja kein Problem für Sie sein. Einfach im Internet anmelden.
Noch einen schönen Tag und viele Grüsse aus Düsseldorf.
Messe Düsseldorf, Herbert Köhler

Antwort

23.07.2000 15:48:19
Auch Ihre Frau muß Mitglied im Club sein damit Sie in den Genuss der Vorteile des Clubs kommen kann. Grüße aus Marburg

Frage

19.07.2000 08:47:50
Hallo,

ich fahre ein Womo auf Ducato-Basis Bj. 97. und würde die Fiat Standartsitze gerne mit Armlehnen nachrüsten. Die Armlehnen gibt es. Was man mir in keiner Fiatwerkstatt sagen konnte, ob der Standartsitz zur Anbringung der Armlehnen (Gewindeplatte?) vorbereitet ist. Durch den dicken Seitenwulst läßt sie auch nichts erfühlen. Wer kann mir helfen und erspart mir ein eventuell sinnloses aufschneiden der Sitze?

Vielen Dank.
Bitte beachten (auch an den Systempfleger!!) neue Adresse: christian.drochner@t-online.de gmx ist abgemeldet.

MfG
Christian

Antwort

02.08.2000 17:06:26
Hallo Herr Drochner,
habe auch einen Fiat Bj. 97 und habe diesen mit Armlehnen nachgerüstet.
Die Armlehnen habe ich mir bei Auto Spürkel in Bochum besorgt,es sind Original Fiat Teile.
Der Bezug der Sitze läßt sich weitgenug nach oben schieben, er ist unten nur mit einer Klemmleiste gehalten.
Im Fiatsitzgestell muß ein Loch gebohrt werden, das Maß war in der Einbauskizze aber angeben.
Der Einbau hat pro Sitz ca. 1,5 Stunden benötigt.
Viel Spaß.

Frage

18.07.2000 19:55:32
Hallo Herr Kohl, Hallo Thomas! Danke für die Tipps. Wer ist zur gleichen Zeit am Lago Maggiore. Sind am Campingplatz Isolino Camping village. Wir haben einen Hymercamp mit dem Kennzeichen W 43742 F, in der Zeit von 29.7. bis 13.7.2000.
Wir freuen uns schon auf den Urlaub.

Antwort

19.07.2000 22:31:36
Hallo Fam. Lest, hallo Walter,
vielen Dank für Deine Nachricht. Man freut sich schon, wenn im Forum imnachhinein eine Reaktion erscheint. Ich habe mich gefreut. Wir sind immer in der Vorsaison am Laggo. Demnächst wollen wir mit dem Caravan (LMC Europa, Ford Gallaxy 2,3) bei uns zu Hause in Rheinlandpfalz an der Mosel ein Wochende verbringen. Übrigens kann ich auch unsere schöne Pfalz empfehlen. Hier ist es schön und immer etwas los. Wir wünschen Euch schöne Ferien.

Antwort

30.07.2000 15:16:51
Hallo H.Lest! Wie war es auf dem Campingplatz ? Waren die Bauarbeiten fertiggestellt ? Ich fahre seit ungefähr 12 Jahren immer mal für ein paar Tage an den Lago und schaue dann fast immer auf dem Isolino rein ! Bei meinem letzten Besuch an Ostern sah es aufgrund der anstehenden Arbeiten ( neues Schwimmbad + neue Sanitärgebäude ) erschreckend aus!
Ps:
Ich will Mitte August nochmals für 5 Tage auf den Platz, jedoch nur wenn alle Arbeiten abgeschlossen sind !

Frage

18.07.2000 16:22:39
Liebe Forum-Freunde,
habe am 14.7. eine Frage bezügl.Motorroller auf oder im Wo.mobil gestellt, gibt es denn niemanden der etwas dazu beitragen kann ???
Oder bin ich nur zu ungeduldig?

Antwort

18.07.2000 21:06:40
Lieber Günter,
Deine Frage, ob ein Motorroller im oder am Fahrzeug
transportiert werden sollte, hat man wohl als einen
Scherz aufgefasst. Hast Du schon einmal in ein
"normales" Wohnmaobil reingeschaut? Wo sollte da noch
ein Roller stehen? Wie sollte der überhaupt durch die
Tür gebracht werden? usw.
Wenn Du kein WoMo mit Grage besitzt oder Dir zulegst,
bleibt nur ein hinterer Träger.
Am Besten fährst Du nach Düsseldorf oder zu einem
Händler und siest Dir das mal an.
Nichts für ungut.
Grüsse.

Antwort

19.07.2000 10:29:37
Hallo Günter, Klar kann man an fast jedem Womo einen Moterradträger anbringen. Was hast Du für einen Rahmen? Alko oder Fiat. Wichtig ist auch der Hecküberhang, umso größer desto höher die Hinterachsbelastung. Gibts ne Formel zu Berechnen. Belastbarkeit der Bühne sollte 120 kg betragen. Wenn Du handwerklich nicht 10 Daumen hast kannst Du sie dir selbst anbauen, habe ich auch gemacht,350 Märker gespart! Beziehen kannst Du sie entweder beim Hersteller Adressen in Reise- oder Promobil oder vom Womo-Händler, handeln nicht vergessen 10% sind immer drin. Alles klar? Gruß Theo

Frage

17.07.2000 06:01:29
Hallo Hr. Feller Welcher Aufstand Ich habe nur mal eine Frage gestellt. Niemand wierd gezwungen darauf zu Antworten.Wozu ist das Forum sonst da?

Antwort

17.07.2000 08:24:48
Lieber Herr Biedenbaender.
Ein Forum ist dazu da,um auszutauschen,also ein "Frage&Antwortspiel".Wenn ich keine Antwort will,brauche ich auch nicht fragen!.Also erwarte ,zumindest ich eine oder besser viele Antwort(nen).Wenn sich dann herausstellt,das alles nur bla bla war,und sich die Antworter(die sich ja wohl Mühe gemacht haben)dann noch lächerlich gemacht werden(sowie ....dann fahre ich ihn noch viele KM und Urlaube).Wir können NICHTS dazu wenn es Ihren Traumwagen nicht gibt! WIR haben versucht Ihnen Informationen zukommen zu lassen.Wir wollen Ihnen keinen Wohnwagen verkaufen. Schade. Trotzdem wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie einen wunderschönen Urlaub mit dem Oldie.

Antwort

18.07.2000 22:30:53

Vielleicht lassen Sie, sehr geehrter Herr Biedenbaender, uns mal wissen, welchen Oldi-Caravan Sie fahren ??? Wäre doch wirklich mal interessant, welches Modell Sie "um keinen Preis der Welt" für einen Neu-Caravan hergeben. Auf Ihre Antwort bin ich wirklich sehr,sehr gespannt.......

MIt freundlichen Grüssen

Antwort

19.07.2000 23:25:24
Herr Biedenbaender nannte uns am 10.07.00 sein Wohnwagenmodell, es ist ein "Bürstner Flipper City 400tn".
Als fleissige Forum-Leserin konnte ich mich dunkel erinnern und habe einfach mal zurück geblättert. Man sieht, das Forum gibt einiges her. Ich find`s einfach klasse unter Campern zu verweilen. Viele Grüsse Heike

Frage

16.07.2000 13:33:14
Hallo! Wir fahren vom 28. Juli bis 15 August an den Lago Maggiore. Wer von euch war schon dort und kann uns Tipps geben. Was sollen wir uns ansehen. Ist jemand schon mit der Centovalli Bahn gefahren. Danke für eure Antwort.

Antwort

16.07.2000 14:07:43
Hallo, Herr Lest
Wir waren dieses Jahr zum zweitenmal im Tessin am Laggo Magiore. Unser CPL war Tamaro in Tenero. Ein sehr schön gepflegter Platz mit den besten Sanitäreinrichtungen, die wir kennen. Leider nicht beheizt, aber es soll ja Sommer werden.
Ansehen sollten sie sich in jedem Fall Locarno, mit dem Fahrrad von Tenero aus in ca. 20 min am See entlang erreichbar.(Sehr schöner Rad- und Fußweg). Hinter Locarno liegt mit weiteren 4 km Ascona, auch sehr schön, besonders die Promenade.
In keinem Fall die Seitentäler - Versasca und Maggia auslassen.
Mit der Centovalli-Bahn sind wir dieses Jahr gefahren. Hierzu gibt es eine empfehlenswerte Rundreise mit der Centovallibahn nach Domodosola, von dort mit dem Alpenexpress nach Stresa, von hier mit dem Boot nach Isolabella und von hier mit dem Schiff 3 Stunden zurück nach Locarno. Achtung Karten erst am Abreisetag im Bahnhof Locarno kaufen, denn diese haben nur am abgestempelten Tag Gültigkeit. Bei Regen ist man dann etwas flexibler.
Während der Fahrt mit der Centovallibahn sieht man natürlich nicht die schönen Brückenbauwerke, wie man diese auf den Prospekten sieht. Oft geht die eingleisige durch eng mit Baumwuchs versehenen Abschnitte. Unsere Erwartungen waren etwas höher.
Insgesamt eine sehr schöne Gegend, leider nicht preiswert was den Lebensunterhalt betrifft.
Aber man gönnt sich sich....
Viel Spaß und vor allem gutes Wetter.
Rückantwort wäre schön. Ihr

Antwort

16.07.2000 14:08:12
Hallo, Herr Lest
Wir waren dieses Jahr zum zweitenmal im Tessin am Laggo Magiore. Unser CPL war Tamaro in Tenero. Ein sehr schön gepflegter Platz mit den besten Sanitäreinrichtungen, die wir kennen. Leider nicht beheizt, aber es soll ja Sommer werden.
Ansehen sollten sie sich in jedem Fall Locarno, mit dem Fahrrad von Tenero aus in ca. 20 min am See entlang erreichbar.(Sehr schöner Rad- und Fußweg). Hinter Locarno liegt mit weiteren 4 km Ascona, auch sehr schön, besonders die Promenade.
In keinem Fall die Seitentäler - Versasca und Maggia auslassen.
Mit der Centovalli-Bahn sind wir dieses Jahr gefahren. Hierzu gibt es eine empfehlenswerte Rundreise mit der Centovallibahn nach Domodosola, von dort mit dem Alpenexpress nach Stresa, von hier mit dem Boot nach Isolabella und von hier mit dem Schiff 3 Stunden zurück nach Locarno. Achtung Karten erst am Abreisetag im Bahnhof Locarno kaufen, denn diese haben nur am abgestempelten Tag Gültigkeit. Bei Regen ist man dann etwas flexibler.
Während der Fahrt mit der Centovallibahn sieht man natürlich nicht die schönen Brückenbauwerke, wie man diese auf den Prospekten sieht. Oft geht die eingleisige durch eng mit Baumwuchs versehenen Abschnitte. Unsere Erwartungen waren etwas höher.
Insgesamt eine sehr schöne Gegend, leider nicht preiswert was den Lebensunterhalt betrifft.
Aber man gönnt sich sich....
Viel Spaß und vor allem gutes Wetter.
Rückantwort wäre schön. Ihr

Antwort

18.07.2000 12:23:59
Hallo Walter,
wir sind gerade am Wochende vom Lago zurück gekommen. Haben unsere Zeit auf dem Campo Felice verbracht. Kann man nur empfehlen! Im Augenblick ist es sehr voll. Die beste Anreisezeit ist spät abends oder in der Nacht. Man kann vor den Campings übernachten. Dann sofort morgends um 6-7 Uhr Platz suchen. Auf dem C. Felice kann nicht reserviert werden. Daher kann jeder freie Platz belegt werden. Die Plätze auf der ital. Seite sind nicht so toll.
Zusätzlich zu den anderen Vorschlägen ist sehenswert der Ort "Indemini", Bellinzona(Wochenmarkt am Samstag) usw.
Im Fremdenverkehrsamt in Locarno erhält man reichliches Prospektmaterial zur Region.

Viel vergnügen

Thomas

Frage

16.07.2000 01:17:34
Hallo Clubler(innen).Wie sieht es in GB bzw. Schottland mit der Gasversorgung aus?.Gemeint sind natürlich die grauen Eigentumsflaschen. Tauschbar? Füllbar? Oder sollte man "vorher" auf Camping-gaz umrüsten?Für sachliche Antworten bin ich dankbar!Ihnen alle einen wunderschönen sonnigen Urlaub und knitterfreien "Flug"

Frage

15.07.2000 16:30:36
Auch ich hätte da gerne mal ein Problem:

Seit vielen Jahren sind meine Frau und ich Wohnmobi-
listen. Kleinere und auch grössere Probleme, die sich
im Laufe der Zeit einstellten, haben wir gelöst. Ein
Problem aber blieb offen. Obwohl unsere Fahrzeuge im-
mer in der Garage stehen, bildet sich an den Seiten-
wänden jeweils dort, wo der Alkoven nach vorne an-
steigt, Schmutzstreifen.

Ich habe alle gängigen Reinigungsmittel ausprobiert;
letztjährig wurde in Düssseldorf wieder ein Mittel an-
geboten.Ich habe die Reinigungsmittel von Waschanlagen
probiert. Nichts >>>>> die Streifen bleiben.

Bei einem früheren Fahrzeug hatte ich ein Mittel:
Nitroverdünnung, das hat aber den Lack zerstört.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich das Problem
als einziger habe. Gespräche unter "Gleichgesinnten"
bestätigen mir das.

Wer kann helfen? wer weiss Rat? Danke für Antworten.

Antwort

15.07.2000 17:52:46
Hallo, Herr Junker
dises Problem ist mir wohl bekannt. Das einzige an Mitteln
was bis jetzt am besten funktionierte ist A1 SPEED POLISH
zu beziehen bei: Dr. Wack Chemie, Ingolstadt
Tel. 0841 - 6350
Viel Erfolg !

Antwort

15.07.2000 21:53:20
Herr Junker,ich habe sehr gute Erfahrungen mit CAR-SHOW
(auf Acryl-Basis).Alles blitzsauber, auch die blöden Streifen!Adresse:Car-Show Chemie,Wilhelm-Ruppert-Str. 38
51147 Köln.Tel.: 02203/959691 (sehr teuer!)
R.Borns

Antwort

21.07.2000 10:42:33
Ganz normaler handelsüblicher Lackreiniger (den man auch für den PKW benützt) tuts auch. Hinterher Autowachs zur Pflege benützen.

Antwort

12.08.2000 13:34:01
Hallo, Herr Junker
ich habe sehr gute Erfahrungen mit Reiemobilreiniger Extra.
Es ist phosphatfrei, biologisch abbaubar, gut abspülbar, lösungsmittelfrei, ohne MAK Werte
Zu Beziehen ist der Reiniger bei der Fa. www.hsrCleaner.de
Entfernt zuverlässig schwarze Streifen an Alkoven, an Fenstern, Türen und im Bereich von Dichtungen. Er entfernt auch schonend Insekten und Bremsstaub. Die Wirkung ist phantastisch und schont den Lack.

Frage

14.07.2000 19:17:10
Wir planen im nächsten Jahr ein Wohnmobil zu kaufen. Da unsere Kinder (7 u. 9 Jahre) aber eigentlich nicht gerne mit dem Auto fahren, haben wir Bedenken, ob sie unsere Reiselust dann teilen. Wer hat Erfahrungen mit Kindern im Womo? Wie lang sollten die täglichen Teilstrecken sein? Wie beschäftigt man die Kinder? Gibt es evtl. die Möglichkeit testweise ein Womo preisgünstig vorher zu leihen? Wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Antwort

14.07.2000 23:26:48
Hallo Familie Löchte, gute Entscheidung von Euch die unbegrenzte Freiheit im Reisemobil erleben zu wollen.Zunächst sollten allerdings die Bedenken der Kinder ausgeräumt werden. Daher ist es unbedingt erforderlich vorher einige Male ein Reisemobil zu mieten. Daber sollten zwar nicht sofort Gewalttouren unternommen werden. Der Reisemobilbordatlas 2000 bietet interessante Stellplatzmöglichkeiten mit Freizeitangeboten auch in Ihrer Umgebung. Auch sollte das Reisemobil nicht zu klein sein, denn Kinder brauchen den Bewegungsfreiraum und das macht ja das schöne im Wohnmobil aus. Große solvente Händler bieten Neueinsteigern auch sogenannte "Schnupperwochenenden" zu günstigen Konditionen in der Vor- und Nachsaison an. Selbstverständlich gibt es auch vielseitige einschlägige Literatur und Internetseiten zu diesem Thema. So unter anderem silvicamp.de 1070 Links zum Thema, die Zeitschriften "promobil" und "Reisemobil International" sind für den Wohnmobilfahrer sowie auch den Neuling ein absolutes MUSS. Natürlich dürfte auch der nächste Caravan-Salon in Düsseldorf viele Informationen bieten. Aber möglichst die Kinder dort hin mitnehmen, denn auch ihnen soll das neue flexible Freizeit- (nicht nur Urlaubsgefährt) ja auch gefallen. Wir wünschen noch viel Erfolg beim studieren, testen, aussuchen und vor allen Dingen langjährigen Spaß mit dem eigenen Reisemobil.

Antwort

17.07.2000 11:59:54
Mieten können Sie ein Wohnmobil mittlerweile ( bei uns im Raum ) an jeder Strassenecke. Jeder Händler vermietet auch einen Teil seiner Fahrzeuge, die dann nach 1 bis 2 Jahren den Gebrauchtmarkt bereichern. Da Sie mit schulpflichtigen Kindern auf die Hauptsaison angewiesen sind, wird dies allerdings ( je nach Fahrzeug und Vermieter ) kein billiges Vergnügen. Inwieweit der Mietpreis bei einem späteren Kauf angerechnet wird, obliegt Ihrem Verhandlungsgeschick.
Die beiden Kinder meiner Freundin waren im gleichen Alter, als wir zu viert vor 10 Jahren das erste mal in einem gemieteten Mobil unterwegs waren.(Südfrankreich/Medoc)
Unterwegs beschäftigt haben sie sich mit Hörspielcassetten, Lesen und Spielen. Bei Spielen mit Spielfiguren sollten diese magnetisch sein, um ein Verrutschen zu verhindern.
Sicherlich ist ein Womo wie unbegrenzte Freiheit, aber ein Rumlaufen während der Fahrt ist nicht nur gesetzlich verboten, sondern es sollte auch im Interesse der eigenen Gesundheit unterlassen werden. (plötzliches Bremsen, Ausweichmannöver) Die einführung von Dreipunktgurten und Kopfstützen im Wohnbereich erfolgte nicht ohne Grund.
Wir haben auf unseren Fahrten alle 2-3h eine kurze Pause gemacht(auch für den Fahrer/Fahrerin). Trotzdem sind Tagesetappen von 600 bis 700 km möglich bei einem weiter entfernten Fahrtziel (Medoc!), dann aber nicht länger als 2 Tage.
Die Stellplatztipps im Reisemobilbordatlas sind sicherlich eine Alternative für eine Übernachtung bei Alleinreisenden. Bei Kindern haben wir jedoch immer einen Campingplatz angesteuert, wegen der Sicherheit für die "freilaufenden" Kids, den sanitären Anlagen ( 10l heisses Wasser zum Duschen?), und den Möglichkeiten für die Kids (Spielplatz, andere Kinder kennenlernen).
Die Mietmöglichkeit haben wir über lange Jahre genutzt und uns erst vor 2 Jahren ein eigenes Womo gekauft, wegen teilweise schlechter Mieterfahrungen trotz neuwertiger oder gar neuer Mietfahrzeuge.
Viel Spass Ihnen und den Kids!

Frage

14.07.2000 11:19:55
Hallo Camper, wir (noch Caravaner)interessieren uns auf lange Sicht für ein Wohnmobil.Wer hat Erfahrung bei der Mitnahme von einem Motorroller? Im Mobil oder lieber außerhalb? Kommt es zu Geruchsbelästigung durch Benzin?
Campingfreundliche Grüße von Claudia u.Günter

Frage

13.07.2000 22:34:50
Einige Tage war ich jetzt nicht im Club-Forum. Eben habe ich ganz interessiert die vielen Beiträge gelesen. Stellenweise geht`s hier im Club ganz schön ab. Super, so erwarten wir Mitglieder das auch. Dabei habe ich festgestellt, daß man ja jetzt die Seiten hin und her blättern kann. (Hatte ich auch mal beanstandet). So kann man jetzt in Ruhe schmöckern. Ein Dank an die "Macher" vom Club.

Antwort

14.07.2000 23:32:51
Hallo Frau Egler, das sind nicht nur die "Macher", sondern man merkt, daß das Forum für immer mehr Mitglieder gestaltet wird und daher auch bedeutend interessanter. Auch meine Familie schmökert gerne mal hier im Forum und versucht sich auch ab und zu zu beteidigen.

Frage

13.07.2000 13:43:37
Hallo Fr. Stasker Danke für die viel Mühe, aber ein Problem ist das nicht ich fahre meinen alt Wagen einfach weiter und werde noch viel KM und Urlaube machen.

Antwort

13.07.2000 14:27:32
Warum dann dieser "Aufstand?"

Antwort

14.07.2000 21:56:32
ja,dass möchte ich auch mal gerne wissen ???

Frage

13.07.2000 11:18:29
Hallo Hr. Feller Weil ich auch Wintercamping mache und ein Wagen mit hochschiebbaren Dach einfach innen weniger Stauraum hat.Und z.B. der neu Eriba Future kein Umluftanlage.

Frage

12.07.2000 20:25:37
Hallo liebe Clubmitglieder, dieses Jahr fahren wir das erste Mal nach Fanö. Welcher Camper kann uns seine Erfahrungen über den Campingplatz "Feldberg Familiencamping" via E-Mail zukommen lassen? Vielen Dank in voraus.
Gruss Ralf Wroblewski


Antwort

12.09.2000 22:24:44
Zu Feldberg Camping kann ich nichts nachteiliges sagen.
Die WC´s sind in letzter Zeit erneuert worden.
Der Platz selber ist in ordentlichen Zustand.
Die Standplätze sind zum teil nicht sehr groß,
reichen aber . Wasser und Stom ist in unmittelbarer
Nähe. Einkaufsmöglichkeiten gleich gegenüber.
Ein Super Supermarkt. Zum Wasser zu fuß ca. 600 Mtr.
Alles wird auf dem Platz etwas lockerer gehandhabt.
Seit 1977 stehe ich auf diesen Campingplatz.
Der Strand ist etwas gewöhnungsbedüftig da er
mit Fahrzeugen befahren wird. Hat uns aber nie gestört.
Auch ist Fanö was für Surfer . Kein langes Schleppen der
Surfbretter .Surfen aber leider nur an den ausgewiesenen
Surfstrand.

Frage

12.07.2000 11:47:27
Hallo Hr. Fischer Wie ich schon geschrieben habe suche ich einen Wagen mit festem Dach (nicht Aufklappbar oder Ähnlisches)mit einer max.breite von 210cm und ca 400cm bis 450cm Länge.mit Fenster im Toi.raum und einer richtigen Abdeckung auf der Küche (nicht diese Billigen Glasdinger).

Frage

12.07.2000 11:41:26
Hallo Hr. Feller Wenn Sie sich diesen Wagen im Caravanheft ansehen und auch die Technischen Daten Lesen werden Sie festsellen das er 229cm breit ist. Ich suche aber einen Wagen mit max.breite von 210cm . weil ich mich mit sowas B R E I T E M nicht abquälen will als vielfahrer.

Antwort

12.07.2000 19:18:32
Hallo Herr Biedenbaender, Ihr Problem hat mich jetzt neugierig gemacht und ich habe einen ganzen Teil meiner verfügbaren Unterlagen durchgesehen. Ihr Wunsch ist wirklich eine schwere Geburt. Die meisten Wohnwagen werden leider erst ab 2,29 m angeboten. Bei Knaus hätten wir wohl die Möglichkeit mit 2,17 m beim AZUR 450 TFM, bzw. Südwind oder Eurostar 450 TFM. Weiter würde noch die Lösung beim HYMER Eriba-Future mit 1,98 Breite und 4,30 bzw. 4,80 m Länge bestehen. Das Problem ist natürlich, daß dieser in meinen Unterlagen nur mit Aufstelldach angeboten wird. Aber mit Sicherheit kann Ihnen ein sehr guter Fachhändler dabei eine bessere Beratung zukommen lassen, als ich. Ich weiß nicht, aus welchem Raum Sie stammen, doch besonders empfehlen kann ich Ihnen die Firma Dürrwang in Dortmund. Hier erhalten Sie wirklich eine kompetente und gute Beratung wobei noch eine große Auswahl an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen verschiedener Marken (haupts. Hymer) besteht. Ich hoffe, Sie haben Erfolg und grüße Sie.
Bernhard Stasker

Antwort

12.07.2000 22:03:50
Hallo Herr Biedenbaender.
Ich hoffe ihnen mit meinem Vorschlag helfen zu können.
Bürstner Fun TN Aufbl. 4,49 m Breite 2,10 m
Leergew. 750 Kg Gesamtgew. 1000 Kg Preis: 16230,- DM


GRU? H. Jung

Antwort

13.07.2000 00:53:42
Irrtum! Aber NICHT meinerseits.Der Wagen ist KEINE 2,29MTR Breit.Das muß ein Druckfehler sein.Fragen Sie den Importeur!
Morgen weiß ich mehr! Bis später!

Antwort

13.07.2000 10:06:56
Hallo Herr Biedenbaender,wie versprochen hier aktuelle!!!! Maße des Fleurette Wohnwagen wie oben beschrieben. Gesamtbreite 2 Mtr. (in Worten Zwei)Gesamtlänge incl. Deichsel 5,70mtr.Diese Daten wurden mir vom Importeur Herrn Kreppel telefonisch übermittelt.Nachzufragen unter 02206/912626
Hoffentlich habe ich Ihnen hiermit eine Hilfestellung gegeben,einen passenden Wagen zu finden.Allerdings frage ich warum kein Kraftstoffsparendes Hubdachfahrzeug,obwohl Sie sich als Vielfahrer bezeichnen?

Antwort

25.07.2000 23:22:19
Hallo Herr Biedenbaender,
bei Dethleffs gibt es den Camper mit 2,10m in den Längen 395 und 420. Leider haben die aber kein Fenster in der Toilette. Sicher kann man sowas nachrüsten lassen. Breiten von 2,10 sind ja sehr selten geworden und nur noch bei Einsteigermodellen zu finden, die auch noch günstig im Preis sein müssen. Deshalb ist kein Geld mehr da für ein Toilettenfenster.
Gruß Ch.Fromme

Frage

11.07.2000 21:23:03
Ich suche für mein Wohnmobil Hymer B
eine Metallbox die ich fest an mein Fahrzeug montieren kann,um meinen Sromerzeuger unterzubringen.Wer weiß, wo ich so eine Box preisgünstig bekommen kann?
Tel: 0211-724282

Antwort

13.07.2000 07:46:42
Herr Jichowska,geben Sie uns eine Chance Ihnen zu Helfen. Nennen Sie uns die vorgesehenen Maße der Metallkiste.Ob Deckel oder Seitenteil zu öffnen sein müssen.Ob Verzinkt oder Lackiert. Bis Später.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229